Portulak-Rezept

Schweinefilet mit Portulaksalat

 Zutaten für 4 Portionen

200 g Sahnejoghurt

150 ml Milch

1 Tl Honig

2 El Zitronensaft

1 El gehackte Petersilie

Salz und Pfeffer

500 g Schweinefilet

1 Tl getrockneter grüner Pfeffer

400 g Fladenbrot oder Weißbrot

4-6 El Olivenöl

200 g Portulaksalat

1 Salatgurke

1 Bund Radieschen

200 g Schafskäse

3 El Öl

Zubereitung

Joghurt mit Milch, Honig, Zitronensaft, Petersilie, Salz und Pfeffer verrühren.

Schweinefilet in dünne Scheiben schneiden und leicht klopfen.

Fleischscheiben mit Salz und Pfeffer würzen. Brot in dünne Scheiben schneiden. Im heißen Olivenöl von beiden Seiten goldbraun in der Pfanne braten.

Portulak waschen und abtropfen lassen. Gurken längs in sehr dünne Scheiben schneiden. Radieschen in dünne Scheiben oder Stifte schneiden. Schafskäse zerbröseln.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Fleischscheiben darin von beiden Seiten bei starker Hitze jeweils 2 Minuten braten.

Portulak mit Gurken, Radieschen und Schafskäse auf Tellern verteilen und mit etwas Dressing beträufeln. Fleisch auf den Brotscheiben anrichten und servieren.