Vitamin B 12

Chemische Bezeichnung:

Cyanocobalamin

Tagesbedarf:

Erwachsene: 3 µg, Stillende: 4 µg

Vorkommen:

Leber, Eigelb, Milch, Fleisch, Fisch

Aufgabe im Zellstoffwechsel:

Mitwirkung beim Aufbau von Nukleinsäuren, Bildung der roten Blutkörperchen, Einfluss auf den Eiweißstoffwechsel, Zellteilung, Nervenstoffwechsel

Störungen bei Unterversorgung:

Anämie, verminderter Gehalt an roten Blutkörperchen, verminderte Zellvermehrung, Störung der Eiweißsynthese, Gedächtnis- und Konzentrationsschwäche, Depressionen, Psychische Erkrankungen

Wirkungen:

bildet und regeneriert rote Blutkörperchen, wachstums- und appetitfördernd, für die Nervenfunktion, Konzentration, Gedächtnis

Wirkt zusammen mit:

Vitamin A, B1, B3, B5, B6, B9, Biotin